13.10.2017
Campus for Family Business
in Vallendar

Langfristiges Denken in unsicheren Zeiten

Entrepreneurship in Familienunternehmen

Campus for Family Business der WHU am 13.10.2017

Langfristiges Denken in unsicheren Zeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr herzlich möchten wir Sie zum diesjährigen Campus for Family Business –  am 13. Oktober an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar – einladen. Unsere Veranstaltung für Familienunternehmen findet in ihrem zwölften Jahr zum ersten Mal unter dem Markennamen „Campus for Family Business“ statt. Diese Umbenennung stellt nicht nur eine reine Angleichung an die WHU „Campus“-Konferenz-Reihe dar. Sie soll auch verstärkt unseren Anspruch zum Ausdruck bringen, als in der Wissenschaft führendes Institut für Familienunternehmen einen inhaltsgetriebenen, fokussierten und zugleich lebendigen Austausch von Wissenschaft und Praxis anzubieten.

 Dies spiegelt sich auch im Programm wider. Gemeinsam mit unseren Partnern beleuchten wir im Jahr 2017 das relevante Thema „Entrepreneurship in Familienunternehmen – langfristiges Denken in unsicheren Zeiten“. Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr Christian Lindner – Bundesvorsitzender der FDP – die Schirmherrschaft für unsere Veranstaltung übernommen hat. Denn nur durch eine langfristig orientierte, konstruktive und zielgerichtete Zusammenarbeit von Familienunternehmen, Politik und Wissenschaft können die richtigen wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen so weiterentwickelt werden, dass Familienunternehmen auch in einer volatilen Welt ihren substanziellen Beitrag zum gesamtwirtschaftlichen Erfolg Deutschlands leisten können.

Dass Familienunternehmer unternehmerisch sein müssen, um langfristig zu bestehen, klingt zunächst wie eine Binsenweisheit. Und dennoch: die stetig zunehmende Vernetzung, Volatilität und globale Unsicherheit stellt für das unternehmerische Handeln in Familienunternehmen eine große Herausforderung dar. Viele Familienunternehmer fragen sich, wie sie auf immer schnellere Entwicklungen und drohende Disruptionen reagieren und ihr Unternehmen darauf kurz-, mittel- und langfristig einstellen sollen. Diese Frage berührt eine Vielzahl von Themenbereichen: das Spannungsfeld zwischen Jung und Alt, zwischen analogen und digitalen Geschäftsmodellen, oder auch zwischen zunehmender Unsicherheit und langfristiger Unternehmensorientierung. Solchen und weiteren Spannungsfeldern wollen wir uns beim diesjährigen Campus for Family Business stellen und uns mit Ihnen in Vorträgen und Workshops über mögliche Herangehensweisen zur Bewältigung dieser Herausforderungen austauschen. Wir freuen uns, auch im Namen unserer Partner und Unterstützer Egon Zehnder, Luther Rechtsanwälte, Merck Finck & Co und PricewaterhouseCoopers, Sie anlässlich des Campus for Family Business 2017 an der WHU begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine interessante und aufschlussreiche Veranstaltung.

Ihr Organisationsteam
Prof. Dr. Christian Hagist, Prof. Dr. Nadine Kammerlander, Jun.-Prof. Dr. Max Leitterstorf, Prof. Dr. Peter May, Prof. Franz Kellermanns und Markus Kempers

Keynotes & interaktive Workshops

  • Spannungsfeld der Unternehmergeneration
  • Disruption der etablierten Geschäftsmodelle
  • Umgang mit volatilen Rahmenbedingungen

Referenten 2017

Workshops am Freitag

1. Runde 10:45 Uhr - 12:15 Uhr

Die ersten Monate als CEO im Familienunternehmen

Jun-Prof. Dr. Max Leitterstorf • Axel Kahsnitz • Dr. Jörg Ritter

Mehr Infos »

Wie Sie dank Digitalisierung Ihren Innovationsprozess revolutionieren

Carsten Hentrich • Michael Pachmajer

Mehr Infos »

Was ist noch beherrschbar? Eine Diskussion über wirtschaftliches Risiko und Unsicherheit

Prof. Dr. Christian Hagist

Mehr Infos »

Disruption der etablierten Geschäftsmodelle

Prof. Dr. Nadine Kammerlander • Sebastian Johnston

Mehr Infos »

2. Runde 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Entrepreneurship in Zeiten der Nachfolge

Jun-Prof. Dr. Max Leitterstorf • Annika Czech • Christian Czech • Melanie Strüngmann

Mehr Infos »

Die Buddenbrooks sind tot – Familienverfassung im Wandel

Prof. Dr. Peter May • Evi Hager • Christian Rauffus • Dr. Gunnar Rauffus • Dr. Matthias Redlefsen

Mehr Infos »

Corporate Venturing in Familienunternehmen

Prof. Dr. Nadine Kammerlander • Florian Calmbach • Moritz Gräter • Andreas Tüxen • Dr. Gregor Wecker

Mehr Infos »

Relevante Themen

Relevante Themen

Der Tag wird gestaltet durch eine Mischung aus verschiedenen Workshops & Keynotes.

Austausch & Networking

Austausch & Networking

Die Teilnehmer haben die Gelegenheit sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Hochkarätige Referenten

Hochkarätige Referenten

Die Referenten werden zu aktuellen Businessthemen Stellung nehmen.