Workshop A4

Disruption der etablierten Geschäftsmodelle

1. Runde 10:45 Uhr — 12:15 Uhr

Nur wenige Hotelunternehmer hätten sich vor 2008 träumen lassen, dass einer ihrer größten Gegenspieler (Airbnb) keine eigenen Hotels betreiben würde. Genauso wenig hätten sich Medienunternehmer zu Beginn des Jahrtausends vorstellen können, dass einer der größten plötzlich auftretenden Gegenspieler (Facebook) im Mediengeschäft mitspielen würde, ohne eigene Inhalte zu produzieren. Die Besonderheit dieser Disruptionsfälle ist nicht allein die reine Durchschlagskraft der Marktumwälzung, sondern auch die enorme Geschwindigkeit, mit der diese Umwälzung durch digitale Geschäftsmodelle erfolgt.

Familienunternehmen sind zwar häufig pragmatisch und entscheidungsstark, auf der anderen Seite verhindert nicht selten eine althergebrachte Kultur der Langfristorientierung eine rechtzeitige und angemessene Reaktion auf potenziell bedrohliche Disruptionen. In diesem interaktiven Workshop werden Sie in gelenkter Moderation in Zweiertandems das Unternehmen des jeweils anderen analysieren und eine mögliche Disruption des jeweiligen Geschäftsmodells erarbeiten. Sie erfahren was dies für Ihr Unternehmen bedeutet und wie Sie in Zukunft den Innovationsprozess Ihres Geschäftsmodells neu erarbeiten können.

Sebastian Johnston

Sebastian Johnston

LaFamiglia

Mehr Infos »