Workshop A1

Start-up Investments - Eine Möglichkeit zur langfristigen Sicherung des Familienvermögens!?

Plenum mit offener Diskussion

Digitale Disruption, Plattformisierung, datengetriebene Produkte & Services, exponentielles Wachstum. Familienunternehmer kennen diese Themen nur zu gut, sind sie doch selbst häufig aus Inventionen und Innovationen hervorgegangen und mussten sich über Generatio-nen immer wieder neu erfinden. Dennoch partizipieren insbesondere mittelständische Familienunternehmer kaum an der aktuellen digitalen Gründungswelle. Zusätzlich zeigen konjunkturell herausfordernde Zeiten wie die aktuelle Corona-Krise wie sehr sich technologische Umbrüche beschleunigen und welche existenziellen Folgen es haben kann, als über Generationen gewachsene Unternehmerfamilie primäre Vermögenserwartungen und -projektionen auf ein einziges Geschäftsmodell (häufig das Kerngeschäft des Familienunternehmens) auszurichten. Öffnet die Unternehmerfamilie ihre Perspektive und gelangt zur mutigen Erkenntnis, dass auch ihr Unternehmen disruptiert werden kann, ergeben sich plötzlich neuartige und substanzielle Fragestellungen.

In diesem Plenum wird gemeinsam mit der Unternehmerrunde und den Teilnehmern kritisch diskutiert, wie Unternehmerfamilien den Blick auf ihren unternehmerischen Vermögenskern erweitern können, ob und welchen Beitrag Start-up Investments zur Sicherung des Familienvermögens leisten können und welche Voraussetzungen insbesondere in der Unternehmerfamilie für einen solchen Weg geschaffen werden müssen.

Andreas Dethleffsen

HGDF Familienholding

Mehr Infos »

Dirk Schermutzki

Dirk Schermutzki

bridges+links | Family Venture Network

Mehr Infos »

Dr. Moritz Kübel

Perpetual Investment Group

Mehr Infos »

Dr. Manon Sarah Littek

Dr. Manon Sarah Littek

Katjesgreenfood GmbH & Co. KG

Mehr Infos »

Dr. Timm Mittelsten-Scheid

Vorwerk & Co. KG

Felix Fiege

FIEGE Logistik Holding Stiftung & Co. KG

Mehr Infos »